In fremden Gewässern

Pastellfarben, genauer: Rosa, waren und sind einfach nicht meins. Es steht mir nicht, bzw. fühle ich mich darin mehr als unwohl. Mann und Nachwuchs in rosa Kleidung kommt ebenfalls nicht vor, von daher: Fremdland für mich.
Dann kommt es aber so, dass die Cousine ein bis zwei zauberhafte kleine Töchter hat, und bei der großen mit 2 1/2 Jahren jetzt das rosa-Fieber ausgebrochen ist. Dann ist eine größere Bestellung im Stoffversand nötig (rosa Terror freundlichst und schnellstes geliefert von: Michas Stoffecke). Wenigstens steht ihr die Farbe wirklich hervorragend!

Daraus werden jetzt Kleidchen nach eigenem Schnittmuster und bisher schon zwei “SAKKO-Kids” von EvLi’s Needle. Letzteres ist ein sehr schicker unisex-Schnitt mit offenen Nähten, bei dem man absolut Nichts falsch machen kann.
Die “KnitKnit” von Hamburger Liebe – in diesem Fall die Variante mit den knallig-bunten dünnen Streifen – eigenen sich toll dafür, aber auch jeder andere Sweat geht gut.

Die Bilderflut in ist-ja-fast-sowas-wie-rot-wenn-man-nicht-genau-hinguckt folgt hier:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *